Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen  
 
Logo

Registrieren Sie sich jetzt als me[e]box Reseller

Werden Sie jetzt me[e]box Reseller und erhalten Sie bis zu 50 EUR pro Neukunde im Monat.

Bestätigung abgeschlossen!

Ihre E-Mail-Adresse wurde bestätigt. Ihre meebox wird innerhalb von 5 Minuten erstellt.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Bestätigung fehlgeschlagen!

Ihre E-Mail-Adresse wurde bereits bestätigt oder befindet sich nicht in unserem System. Desweiteren kann es sein, dass Sie einen falschen Bestätigungslink aktiviert haben. Überprüfen Sie Ihre Bestätitigungsmail.

Registrieren Sie sich jetzt

Registrieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich ihre persönliche me[e]box.

Registrierung abschließen

Bitte bestätigen Sie den Reseller-Vertrag & die AGB´s der meebox GmbH

Stand: November 2016

Ihre Bankverbindung

Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung zur Gutschriftsanfertigung an

Die Felder mit * sind Pflichtfelder!
Bitte akzeptieren Sie den Reseller-Vertrag & die AGB´s!
Bitte wählen Sie eine Zahlungsart!
Bitte akzeptieren Sie die Ermächtigung!

Plz Angabe nicht korrekt!

E-Mail Angabe nicht korrekt oder nicht zulässig!
Name nicht korrekt oder schon vorhanden!
Durch das Absenden des Formulars zeigen Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
Weitere Informationen erhalten Sie hier

Herzlichen Glückwunsch!
Ihr Gutschein ermöglicht es Ihnen die meebox um 100% Speicherplatz kostenlos zu erweitern.


§ 1 Geltungsbereich

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen den Parteien. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
  2. Abweichende, entgegenstehende, teilweise entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Bestandteil des Vertrages, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

  1. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
  2. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot.
  3. Wir sind berechtigt, das durch die Bestellung vorliegende Vertragsangebot innerhalb einer Frist von 10 Werktagen nach dem Eingang bei uns anzunehmen. Wir sind aber auch berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen, etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden.
  4. Bei Vertragsabschluss einer gesponserten meebox sind wir berechtigt, das Firmenlogo sowie den Namen des Kunden in unseren Referenzen zu nennen.

§ 3 Leistungsumfang und Preise

  1. Wir gewährleisten die Bereitstellung aller im Vertrag vereinbarten meebox Funktionalitäten inkl. des gewünschten Speicherplatzes. Ebenfalls sorgt eine permanente 256 bit SSL Verschlüsselung für Datensicherheit beim Transfer über das Internet.
  2. Die meebox FREE wird Ihnen als kostenloser Service zur Verfügung gestellt. Einzige Einschränkung sind die nicht vorhandenen Individualierungsmöglichkeiten sowie die Begrenzung auf 1 GB Speichervolumen. Ebenfalls sind Dateien, welche in die meebox geladen werden, auf 100 MB begrenzt. Es kann jederzeit ein Upgrade zur meebox PRO oder meebox PREMIUM erfolgen.
  3. Die meebox PRO bietet ein Speichervolumen in der Standardvariante von 5 GB. Eine Speichervergrößerung je nach Gebrauch kann unter dem Menüpunkt “MyMeebox” eingestellt werden. Auch bei variablem Speicherverbrauch wird der höchste Stand des Speichers im Monat als Maßstab für die nächste Abrechnung herangezogen. Es kann jederzeit ein Upgrade zur meebox PREMIUM erfolgen.
  4. Die meebox PREMIUM enthält alle Leistungen der meebox PRO mit einem Speichervolumen von 15 GB in der Standardvariante. Zusätzlich wird ein Mitarbeiter der meebox GmbH zur Verfügung gestellt, um nach Absprache Verwaltungsarbeiten im Zusammenhang mit der meebox durchzuführen.
  5. Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise (http://www.meebox.de/preise.html) zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. Eine Rechnung wird monatlich online bereitgestellt oder bei Bedarf im PDF Format an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Die meebox kann nur im Mietmodel (SaaS) gemietet werden.

§ 4 Zahlung

  1. Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat ausschließlich auf das im Folgenden genannte Konto zu erfolgen: Commerzbank, BIC: DRESDEFF340, IBAN: DE91340800310662093000. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.
  2. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Verzugszinsen werden in Höhe von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
  3. Alternativ dazu kann der Kunde der meebox GmbH ein SEPA-Basismandat erteilen. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag (24 Stunden) verkürzt. Der Kunde sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Kunden, solange die Nichteinlösung oder Rückbuchung nicht durch die meebox GmbH verursacht wurde.
  4. Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 3 Monate oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten.

§ 5 Vertragsdauer und Kündigung

  1. Soweit vertraglich nichts anderes vereinbart wurde, werden die Verträge auf unbefristete Zeit geschlossen.
  2. Der Vertrag ist vom Kunden ohne Einhaltung einer Frist zum Monatsende kündbar. Bei einer Kündigung werden die noch verbliebenen Daten in der meebox 3 Monate aufbewahrt und danach unwiederbringlich gelöscht. Die Kündigung erfolgt nach Betätigung des “meebox kündigen” Buttons unter dem Menüpunkt “MyMeebox”.
  3. Wir sind darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Ein solcher wichtiger Grund liegt unter anderem dann vor, wenn der Kunde für zwei aufeinander folgende Monate mit der Bezahlung eines nicht unerheblichen Teils der Vergütung sich in Verzug befindet. Ein sonstiger wichtiger Grund kann unter anderem auch darin liegen, dass der Kunde wesentlich oder trotz Abmahnung gegen die Pflichten verstößt.
  4. Die meebox free wird bei Inaktivität der Benutzer nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

§ 6 Gutscheinregelungen

  1. Ein gültiger Gutscheincode ermächtigt den Kunden die meebox mit doppelter Speicherkapazität zu nutzen. Die bedeutet in der meebox free 2 GB statt 1 GB und in meebox pro 10 GB statt 5 GB.

§ 7 Veröffentlichte Inhalte

  1. Der Kunde verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, welche Dritte in ihren Rechten verletzen oder sonst gegen geltendes Recht verstoßen. Das Hinterlegen von pornographischen, extremistischen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalten ist unzulässig. Wir sind berechtigt, den Zugriff des Kunden für den Fall zu sperren, dass hiergegen verstoßen wurde. Das gleiche gilt für den Fall, dass der Kunde Inhalte veröffentlicht, die geeignet sind, Dritte in ihrer Ehre zu verletzen, Personen oder Personengruppen zu beleidigen oder zu verunglimpfen. Das gilt auch für den Fall, dass ein tatsächlicher Rechtsanspruch nicht gegeben sein sollte. Wir sind nicht verpflichtet, die Inhalte unseres Kunden zu überprüfen.

§ 8 Datenschutz

  1. Wir weisen darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten liegen auf externen deutschen Servern.
  2. Alle Daten werden mit einem 256bit SSL Verschlüsselungsverfahren bei der Übermittlung im Internet verschlüsselt.
  3. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Datenschutz in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Insbesondere sind auch andere Teilnehmer im Internet unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf. Für die Sicherheit, der von ihm ins Internet übermittelten und auf Web-Servern gespeicherten Daten, trägt der Kunde vollumfänglich selbst Sorge.

§ 9 Haftung

  1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzungen aus Schuldverhältnissen und wegen unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber meebox wie auch im Verhältnis zu deren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen innerhalb des Internet oder höherer Gewalt, die nicht in unserem Einflussbereich liegen, übernehmen wir keine Haftung.
  2. Für mittelbare Schäden und Folgeschäden sowie für entgangenen Gewinn haften wir gegenüber Unternehmern nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. In diesem Fall ist unsere Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  3. Der Kunde verpflichtet sich, uns von Ansprüchen Dritter – gleich welcher Art – freizustellen, die aus der Rechtswidrigkeit von in das Internet gestellten Inhalten resultieren. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, uns von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.
  4. meebox haftet nicht für ihre veröffentlichten Inhalte und zwar insbesondere nicht für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität, noch dafür, dass sie frei von Rechten Dritter sind.
  5. Dem Auftraggeber ist bekannt, dass aufgrund von Wartungs-, Umstrukturierungs- oder sonstigen Arbeiten an technischen Einrichtungen, der Leistungsumfang kurzfristig und vorübergehend beschränkt oder nicht verfügbar sein kann. meebox ist, soweit möglich, bemüht, kann dies aber nicht zusichern, derartige Leistungseinschränkungen in dem Zeitpunkt durchzuführen, in dem aufgrund von Erfahrungswerten die Leistung regelmäßig nicht stark in Anspruch genommen wird.

§ 10 Gewährleistung

  1. Gewährleistungsbegehren sind meebox unverzüglich, bei nicht verborgenen Mängeln spätestens innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Bereitstellung der Leistung, aber immer schriftlich und unter Angabe der näheren Umstände des Auftretens des beanstandeten Fehlers, sowie der Auswirkungen mitzuteilen. Anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Den Auftraggeber trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
  2. In Gewährleistungsfällen hat meebox das Recht zur Nacherfüllung. Gelingt diese nicht innerhalb angemessener Frist und schlägt sie auch innerhalb einer weiteren angemessenen Nachfrist, die der Auftraggeber meebox gesetzt hat, fehl, stehen dem Auftraggeber die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
  3. Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Bereitstellung des Zugangs zur meebox. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Leistung dar. Die meebox kann ihre Nacherfüllungshandlungen vom Vorliegen vorstehender Voraussetzungen abhängig machen.

§ 11 Gerichtsstand

  1. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftverbindung ist ausschließlicher Gerichtsstand Oyten. Wir behalten uns jedoch vor, unsere Ansprüche an jeden anderen zulässigen Gerichtsort geltend zu machen.

§ 12 Ergänzendes Recht

  1. Ergänzend gilt ausschließlich unvereinheitlichtes deutsches Recht, namentlich des BGB/HGB. Dies gilt insbesondere auch, wenn die Vertragssprache nicht Deutsch ist. Die Bestimmungen des Wiener UN-Übereinkommens vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) werden ausgeschlossen.

§ 13 Salvatorische Klausel

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages rechtsunwirksam sein oder werden, so soll daraus die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

§ 14 Schriftformklausel

  1. Mündliche Abreden zu diesem Vertrag existieren nicht. Änderungen oder Ergänzungen existieren nicht.


Reseller-Vertrag

§ 1 Vertragsgegenstand

  1. Der Reseller bekommt die Erlaubnis das Produkt meebox auf der registrierten Webseite anzubieten. Hierfür erhält der Reseller einen vorgefertigten Link nach Abschluss der Registrierung als Reseller.
  2. Der Reseller darf mit der meebox werben, insbesondere mit dem Logo, den Funktionsmerkmalen, der Webseite, den öffentlich zugänglichen Referenzen, dem Videomaterial, den von der meebox GmbH gestellten Werbemitteln sowie eigenständig erstellten Werbemitteln. Der Reseller stellt dabei sicher, dass eigenmächtige Akquisetätigkeiten nicht im Namen der meebox GmbH zu tätigen sind. Der Reseller muss sich als Reseller zu erkennen geben.
  3. Er erhält dafür eine in § 4 geregelte Vergütung.

§ 2 Registrierungsbedingungen

  1. Ein Beworbener ist derjenige, der über den indviduellen Reseller-Code (Gutscheincode) des Resellers eine meebox Free, Basic, Pro, Premium oder ein meebox Branding über die Webseite www.meebox.de bucht. Anhand des Reseller-Codes aus der URL wird der Reseller ermittelt.

§ 3 Vertragspflichten / Durchführung des Vertrags

  1. Die meebox GmbH stellt auf Wunsch des Resellers Werbematerial zur Verfügung, sofern dies in ausreichender Menge vorhanden ist.
  2. Der Reseller hat dafür Sorge zu tragen, dass das seriöse Image der meebox GmbH auch in eigenmächtigen Werbeaktionen gewahrt bleibt. Jeglicher Zusammenhang zu Gewalt, Pornographie oder rechtsextremistischen bzw extremistischen Inhalten ist zu unterlassen.

§ 4 Vergütung

  1. Der Reseller erhält eine einmalige Vergütung nach jeder erfolgten Pro-Anmeldung von 25 EUR, wobei die Mindestvertragslaufzeit des Beworbenen mindestens 30 Tage bestand haben muss. Es gelten hier die aktuellen Preislisten unter http://www.meebox.de/preise_registrieren.php zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwischen dem Beworbenen und der meebox GmbH.
  2. Der Reseller erhält eine einmalige Vergütung nach jeder erfolgter Premium-Anmeldung von 50 EUR, wobei die Mindestvertragslaufzeit des Beworbenen mindestens 30 Tage bestand haben muss. Es gelten hier die aktuellen Preislisten unter http://www.meebox.de/preise_registrieren.php zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwischen dem Beworbenen und der meebox GmbH.
  3. Der Reseller erhält eine einmalige Vergütung nach jeder erfolgter Basic-Anmeldung von 5 EUR, wobei die Mindestvertragslaufzeit des Beworbenen mindestens 30 Tage bestand haben muss. Es gelten hier die aktuellen Preislisten unter http://www.meebox.de/preise_registrieren.php zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwischen dem Beworbenen und der meebox GmbH.
  4. Der Reseller erhält eine einmalige Vergütung nach jedem erfolgten Branding von 5 EUR, wobei die Mindestvertragslaufzeit des Beworbenen mindestens 30 Tage bestand haben muss. Es gelten hier die aktuellen Preislisten unter http://www.meebox.de/preise_registrieren.php zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zwischen dem Beworbenen und der meebox GmbH.
  5. Die Resllervergütung eines Monats wird am Anfang des Folgemonats auf dem Konto des Resellers gutgeschrieben.
  6. Der Resellercode behält auf unbestimmte Zeit bis zur etwaigen Kündigung des Vetrags seine Gültigkeit. Wird innerhalb dieser Zeit ein Vertrag zwischen dem Beworbenen und der meebox GmbH geschlossen, erhält der Reseller die definierte Vergügtung.

§ 5 Kündigung des Vertrags

  1. Der Vertrag ist von beiden Seiten mit einer Frist von einem Monat schriftlich zu kündigen.

§ 6 Datenschutz

  1. Der Reseller wird darauf hingewiesen, dass er die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz beachten muss und verpflichtet sich, diese einzuhalten.

§ 7 AGB

  1. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der meebox GmbH. Diese sind jederzeit unter http://www.meebox.de/preise_registrieren.php einzusehen.

§ 8 Gerichtsstand

  1. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftverbindung ist ausschließlicher Gerichtsstand Oyten. Wir behalten uns jedoch vor, unsere Ansprüche an jeden anderen zulässigen Gerichtsort geltend zu machen.

§ 9 Ergänzendes Recht

  1. Ergänzend gilt ausschließlich unvereinheitlichtes deutsches Recht, namentlich des BGB/HGB. Dies gilt insbesondere auch, wenn die Vertragssprache nicht Deutsch ist. Die Bestimmungen des Wiener UN-Übereinkommens vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) werden ausgeschlossen.

§ 10 Salvatorische Klausel

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages rechtsunwirksam sein oder werden, so soll daraus die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

§ 11 Schriftformklausel

  1. Mündliche Abreden zu diesem Vertrag existieren nicht. Änderungen oder Ergänzungen existieren nicht.

AGB

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen den Parteien. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.
  2. Abweichende, entgegenstehende, teilweise entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Bestandteil des Vertrages, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

  1. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
  2. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot.
  3. Wir sind berechtigt, das durch die Bestellung vorliegende Vertragsangebot innerhalb einer Frist von 10 Werktagen nach dem Eingang bei uns anzunehmen. Wir sind aber auch berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen, etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden.
  4. Bei Vertragsabschluss einer gesponserten meebox sind wir berechtigt, das Firmenlogo sowie den Namen des Kunden in unseren Referenzen zu nennen.

§ 3 Leistungsumfang und Preise

  1. Wir gewährleisten die Bereitstellung aller im Vertrag vereinbarten meebox Funktionalitäten inkl. des gewünschten Speicherplatzes. Ebenfalls sorgt eine permanente 256 bit SSL Verschlüsselung für Datensicherheit beim Transfer über das Internet.
  2. Die meebox FREE wird Ihnen als kostenloser Service zur Verfügung gestellt. Einzige Einschränkung sind die nicht vorhandenen Individualierungsmöglichkeiten sowie die Begrenzung auf 1 GB Speichervolumen. Ebenfalls sind Dateien, welche in die meebox geladen werden, auf 100 MB begrenzt. Es kann jederzeit ein Upgrade zur meebox PRO oder meebox PREMIUM erfolgen.
  3. Die meebox PRO bietet ein Speichervolumen in der Standardvariante von 5 GB. Eine Speichervergrößerung je nach Gebrauch kann unter dem Menüpunkt “MyMeebox” eingestellt werden. Auch bei variablem Speicherverbrauch wird der höchste Stand des Speichers im Monat als Maßstab für die nächste Abrechnung herangezogen. Es kann jederzeit ein Upgrade zur meebox PREMIUM erfolgen.
  4. Die meebox PREMIUM enthält alle Leistungen der meebox PRO mit einem Speichervolumen von 15 GB in der Standardvariante. Zusätzlich wird ein Mitarbeiter der meebox GmbH zur Verfügung gestellt, um nach Absprache Verwaltungsarbeiten im Zusammenhang mit der meebox durchzuführen.
  5. Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise (http://www.meebox.de/preise.html) zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. Eine Rechnung wird monatlich online bereitgestellt oder bei Bedarf im PDF Format an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Die meebox kann nur im Mietmodel (SaaS) gemietet werden.

§ 4 Zahlung

  1. Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat ausschließlich auf das im Folgenden genannte Konto zu erfolgen: Commerzbank, BIC: DRESDEFF340, IBAN: DE91340800310662093000. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.
  2. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Verzugszinsen werden in Höhe von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten.
  3. Alternativ dazu kann der Kunde der meebox GmbH ein SEPA-Basismandat erteilen. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag (24 Stunden) verkürzt. Der Kunde sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Kunden, solange die Nichteinlösung oder Rückbuchung nicht durch die meebox GmbH verursacht wurde.
  4. Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 3 Monate oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten.

§ 5 Vertragsdauer und Kündigung

  1. Soweit vertraglich nichts anderes vereinbart wurde, werden die Verträge auf unbefristete Zeit geschlossen.
  2. Der Vertrag ist vom Kunden ohne Einhaltung einer Frist zum Monatsende kündbar. Bei einer Kündigung werden die noch verbliebenen Daten in der meebox 3 Monate aufbewahrt und danach unwiederbringlich gelöscht. Die Kündigung erfolgt nach Betätigung des “meebox kündigen” Buttons unter dem Menüpunkt “MyMeebox”.
  3. Wir sind darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Ein solcher wichtiger Grund liegt unter anderem dann vor, wenn der Kunde für zwei aufeinander folgende Monate mit der Bezahlung eines nicht unerheblichen Teils der Vergütung sich in Verzug befindet. Ein sonstiger wichtiger Grund kann unter anderem auch darin liegen, dass der Kunde wesentlich oder trotz Abmahnung gegen die Pflichten verstößt.
  4. Die meebox free wird bei Inaktivität der Benutzer nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

§ 6 Gutscheinregelungen

  1. Ein gültiger Gutscheincode ermächtigt den Kunden die meebox mit doppelter Speicherkapazität zu nutzen. Die bedeutet in der meebox free 2 GB statt 1 GB und in meebox pro 10 GB statt 5 GB.

§ 7 Veröffentlichte Inhalte

  1. Der Kunde verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, welche Dritte in ihren Rechten verletzen oder sonst gegen geltendes Recht verstoßen. Das Hinterlegen von pornographischen, extremistischen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalten ist unzulässig. Wir sind berechtigt, den Zugriff des Kunden für den Fall zu sperren, dass hiergegen verstoßen wurde. Das gleiche gilt für den Fall, dass der Kunde Inhalte veröffentlicht, die geeignet sind, Dritte in ihrer Ehre zu verletzen, Personen oder Personengruppen zu beleidigen oder zu verunglimpfen. Das gilt auch für den Fall, dass ein tatsächlicher Rechtsanspruch nicht gegeben sein sollte. Wir sind nicht verpflichtet, die Inhalte unseres Kunden zu überprüfen.

§ 8 Datenschutz

  1. Wir weisen darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten liegen auf externen deutschen Servern.
  2. Alle Daten werden mit einem 256bit SSL Verschlüsselungsverfahren bei der Übermittlung im Internet verschlüsselt.
  3. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Datenschutz in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Insbesondere sind auch andere Teilnehmer im Internet unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf. Für die Sicherheit, der von ihm ins Internet übermittelten und auf Web-Servern gespeicherten Daten, trägt der Kunde vollumfänglich selbst Sorge.

§ 9 Haftung

  1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzungen aus Schuldverhältnissen und wegen unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber meebox wie auch im Verhältnis zu deren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen innerhalb des Internet oder höherer Gewalt, die nicht in unserem Einflussbereich liegen, übernehmen wir keine Haftung.
  2. Für mittelbare Schäden und Folgeschäden sowie für entgangenen Gewinn haften wir gegenüber Unternehmern nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. In diesem Fall ist unsere Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  3. Der Kunde verpflichtet sich, uns von Ansprüchen Dritter – gleich welcher Art – freizustellen, die aus der Rechtswidrigkeit von in das Internet gestellten Inhalten resultieren. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, uns von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.
  4. meebox haftet nicht für ihre veröffentlichten Inhalte und zwar insbesondere nicht für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität, noch dafür, dass sie frei von Rechten Dritter sind.
  5. Dem Auftraggeber ist bekannt, dass aufgrund von Wartungs-, Umstrukturierungs- oder sonstigen Arbeiten an technischen Einrichtungen, der Leistungsumfang kurzfristig und vorübergehend beschränkt oder nicht verfügbar sein kann. meebox ist, soweit möglich, bemüht, kann dies aber nicht zusichern, derartige Leistungseinschränkungen in dem Zeitpunkt durchzuführen, in dem aufgrund von Erfahrungswerten die Leistung regelmäßig nicht stark in Anspruch genommen wird.

§ 10 Gewährleistung

  1. Gewährleistungsbegehren sind meebox unverzüglich, bei nicht verborgenen Mängeln spätestens innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Bereitstellung der Leistung, aber immer schriftlich und unter Angabe der näheren Umstände des Auftretens des beanstandeten Fehlers, sowie der Auswirkungen mitzuteilen. Anderenfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Den Auftraggeber trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
  2. In Gewährleistungsfällen hat meebox das Recht zur Nacherfüllung. Gelingt diese nicht innerhalb angemessener Frist und schlägt sie auch innerhalb einer weiteren angemessenen Nachfrist, die der Auftraggeber meebox gesetzt hat, fehl, stehen dem Auftraggeber die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
  3. Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Bereitstellung des Zugangs zur meebox. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Leistung dar. Die meebox kann ihre Nacherfüllungshandlungen vom Vorliegen vorstehender Voraussetzungen abhängig machen.

§ 11 Gerichtsstand

  1. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftverbindung ist ausschließlicher Gerichtsstand Oyten. Wir behalten uns jedoch vor, unsere Ansprüche an jeden anderen zulässigen Gerichtsort geltend zu machen.

§ 12 Ergänzendes Recht

  1. Ergänzend gilt ausschließlich unvereinheitlichtes deutsches Recht, namentlich des BGB/HGB. Dies gilt insbesondere auch, wenn die Vertragssprache nicht Deutsch ist. Die Bestimmungen des Wiener UN-Übereinkommens vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) werden ausgeschlossen.

§ 13 Salvatorische Klausel

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages rechtsunwirksam sein oder werden, so soll daraus die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Die ungültige Bestimmung wird schnellstmöglich durch eine andere Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Gehalt der rechtsunwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

§ 14 Schriftformklausel

  1. Mündliche Abreden zu diesem Vertrag existieren nicht. Änderungen oder Ergänzungen existieren nicht.


Zahlung per Rechnung
Zahlung per Einzug



IBAN nicht korrekt!

BIC nicht korrekt!


Hiermit ermächtige ich die meebox GmbH zur Verrechnung aller Gutschriften innerhalb der Vertragslaufzeit.

Rechnungsempfänger:




Rechnungsanschrift:


Plz Angabe nicht korrekt!

Herzlichen Glückwunsch!
Ihre meebox wird i.d.R. innerhalb eines Tages unter folgender Adresse erreichbar sein:

Kunde.meebox.de

Ihre Zugangsdaten werden Ihnen auf folgende E-Mail-Adresse geschickt:

kunde@firma.de

Wir wünschen Ihnen nun viel Spass mit Ihrer meebox.